Sicherheitsaufkleber drucken Vergrößern

Sicherheitsaufkleber

Auf Nummer sicher mit Sicherheitsaufkleber (Schutz vor Manipulation)

Sicherheitsaufkleber aus weißer, selbstklebender Dokumentenfolie. Diese spröden Folien sind übertragungssicher und manipulationssicher, da die Dokumentenfolie beim Ablösen zerstört wird. Eine Wiederverwendung bzw. Übertragung wird dadurch unmöglich.

Siegelbruchfolie wird verwendet für Garantiesiegel, Siegelmarken, Inventaraufkleber oder Verschlußsiegel, auch mit fortlaufender Nummerierung oder Strichcode. Der Druck erfolgt in 4-farbig in CMYK.

Formate und Form (rund, eckig, abgerundet oval und eigene Form) sind frei wählbar, die Produktion erfolgt als angestanzte Bogenware (die Aufkleber lassen sich einzeln abnehmen), mit der Option Einzelschnitt (einzelne Aufkleber).

Gerne unterstützen wir Sie bei Erstellung Ihrer Druckdaten mit Gestaltung, Überarbeitung oder Konvertierung Ihrer Daten. Hier gelangen Sie zu unserem Grafikservice.

 

Mehr Infos

Sicherheitsaufkleber übertragungssicher

Sicherheitsaufkleber erhalten Sie bei uns in individuellen Wunschgrößen und als wasserfeste Garantiesiegel in rund, oval, eckig (auch mit runden Ecken) oder in eigener Form mit den Klebeeigenschaften permanet klebend.

Merkmale

  • Ablösung und Wiederverwendung sind ausgeschlossen
  • Klebkraft ist höher als Reißfestigkeit der Folie, Material bricht sofort beim Abzug
  • outdoorfähig mindestens 3-5 Jahre
  • matte Oberfläche bedruckt in 4C
  • Klebefolie Oracal 820
    Produktdatenblatt der Klebefolie Oracal 820 Safety Vinyl als PDF-Datei zum Herunterladen.

Allgemeine Vorgaben:

  • Farbraum CMYK und Volltonfarben
  • alle Texte / Schriften möglichst in Pfade (Kurven) umwandeln
  • getrennte Dateien für Vorder- und Rückseite bzw. Außen- und Innenseite
  • Farbprofil ISO Coated v2 300% (ECI) einbetten
  • Bitte legen Sie Ihre Druckdaten wie in der Druckdatenanleitung zum jeweiligen Produkt beschrieben an.
  • Bitte legen Sie keine Druckhilfszeichen wie Passer-, Falz oder Schnittmarken an, es sei denn, in der Anleitung zum gewünschten Produkt werden Sie explizit dazu aufgefordert.
  • Sicherheitsabstand - wichtige Informationen sollten mindestens 3 mm vom Rand des Endformats entfernt platziert werden. 
  • Hintergrundfarben, -bilder und -grafiken müssen bis an den Rand des Datenformates angelegt werden, damit durch evtl. Differenzen beim Schneiden oder Stanzen keine "Blitzer" entstehen. 
  • Metallicfarben (sofern angeboten) in der Datei eindeutig benennen
  • Weiß ebenfalls als Volltonfarbe mit 100% Cyan anlegen und Farbe in der Datei mit „RDG_WHITE“ benennen 
  • Embossing (sofern angeboten) ebenfalls als Volltonfarbe mit 100% Yellow anlegen und Farbe in der Datei mit „EMBOSSING“ benennen 
  • Drucklack (sofern angeboten) ebenfalls als Volltonfarbe mit 100% Yellow anlegen und Farbe in der Datei mit „LACK-MATT“ bzw. „LACK-GLANZ“ benennen.
  • CutContour ist immer erforderlich.

    Sollte Sie Daten ohne CutContour anliefern und eine Erstellung nicht beauftragen erfolgt die Lieferung rechteckig spitz. - Inhalte: Pixel- und Vektorgrafi ken - Datenformat: PDF, sofern Sie eine CutContour selbst anlegen, ansonsten auch JPEG, falls Sie keine CutContour anlegen können. Diese erstellen wir gerne gegen eine geringe Gebühr. Bitte teilen Sie uns dies im Mitteilungsfeld am Ende des Bestellvorgangs mit. Beschreiben Sie dabei bitte unbedingt die Form Ihres Aufklebers. - Datei: immer als Rechteck anlegen, auch bei runden, ovalen, Freiformen oder Formen mit abgerundeten Ecken

    Sie benötigen immer eine CutContour. Wie diese erstellt wird, finden Sie hier: Anleitung zur Erstellung einer CutContour.


Bitte erstellen Sie ein PDF mit den folgenden Einstellungen:

  • Farbmodus: CMYK, Weiß, Embossing, Lack oder Metallicfarben bitte als Sonderfarbe anlegen wenn diese Optionen angeboten werden.
  • Auflösung: min. 300 dpi
  • Sonderfarben: nein, nur CutContour und Weiß bzw. Metallicfarben wenn die Option angeboten wird.
  • Überdrucken: nur CutContour und evtl. Weiß
  • Dokumentgröße: Ihr Wunschformat + 2 mm Beschnitt an jeder Seite
  • PDF Export: X-3 bis Version 1.3
  • Speichern Sie die Datei als PDF-Datei gemäß unseren Vorgaben, in der Sie alle Schriften in Kurven/Pfade gewandelt haben.

Legen Sie Ihre Datei in der gewünschten Größe zzgl. Beschnitt immer als Rechteck an, auch wenn Sie eine andere Form (Kreis, Oval, Sonderform, etc.) haben möchten:
Aufkleber Druck richtig anlegen

Gerne unterstützen wir Sie bei Erstellung Ihrer Druckdaten mit Gestaltung, Überarbeitung oder Konvertierung Ihrer DatenHier gelangen Sie zu unserem Grafikservice.



Dateivorgaben

Beschnitt.

Falls in der Produktbeschreibung nichts anderes angegeben ist, müssen Sie zusätzlich zum Endformat (dem Format, das Sie später geliefert bekommen) auf jeder Seite 3mm Beschnitt anlegen. Ihre Druckdaten sind also immer größer, als das gewünschte Endformat

Farbraum

Der richtige Farbraum für Druckdaten ist CMYK. Cyan, Magenta, Yellow und Kontrast/Schwarz ergeben durch Mischung die gewünschten Druckfarben. Erstellen Sie daher Ihre Druckdaten immer im Farbmodus CMYK!
Bitte senden Sie uns keine RGB-Daten, da diese automatisch in CMYK konvertiert werden und es dabei zu unerwünschten Farbabweichungen kommen kann.

Farbauftrag

Maximaler Farbauftrag (Cyan + Magenta + Yellow + Black): 260 % für Express und Druck auf Kunststofffolie, 300 % im Standard
Minimaler Farbauftrag: Bei einer Farbdeckung unter 10 % kann die Farbe des Druckergebnisses sehr schwach erscheinen. 
Farbprofil: ISO Coated v2 300% (ECI) (erhältlich unter www.eci.org)
Schwarze und graue Objekte, wie z. B. Texte oder Linien, sollten immer in reinem Schwarz angelegt sein (z. B. Cyan 0%, Magenta 0%, Gelb 0%, Schwarz 70% oder Cyan 0%, Magenta 0%, Gelb 0%, Schwarz 100%).
Für tiefschwarze Flächen empfehlen wir: Cyan 50%, Magenta 30%, Gelb 30%, Schwarz 100%. Verwenden Sie hingegen bei schwarzen Texten keine Mischfarbe (4c), sondern legen Sie schwarze Schrift mit 100 % im K-Kanal an.

Linienstärken

Bei positiven Linien (dunkle Linie auf hellem Hintergrund) sollte eine Stärke von mindestens 0,25 pt (0,09 mm) verwendet werden. Bei negativen Linien (helle Linie auf dunklem Hintergrund) eine Linienstärke von mindestens 0,5 pt (0,18 mm). Bitte beachten Sie: Insbesondere beim Verkleinern von Grafiken sollte darauf geachtet werden, dass die Linienstärken nicht zu gering werden.

Dateiformate

Unser Upload akzeptiert ausschließlich Druckdaten im PDF- oder JPG-Format.
PDF/X-3: Alle Bilddaten sowie Schriften müssen eingebettet oder besser in Pfade umgewandelt sein, Transparenzen sind nicht zulässig. Bitte binden Sie das Farbprofil ISO Coated v2 300% ein. Weitere Informationen zum Thema PDF/X-3:2002 finden Sie unter www.pdfx3.org.
JPG: Nur Standard JPG-Format verwenden (z. B. kein JPG 2000) und mit maximaler Qualität (geringste Komprimierungsstufe) speichern.

Farbkanäle

Legen Sie die korrekte Anzahl der Farbkanäle für Ihren Druck fest
Benennen Sie bei Sonderfarben (HKS / Pantone) den Farbkanal mit dem gewünschten Farbwert.
Beim 4/0 farbigen Druck müssen am Ende 4 Farbkanäle (CMYK) vorhanden sein.
Beim 5/0 farbigen Druck müssen am Ende 5 Farbkanäle (CMYK)+ Sonderfarbe "unterdruck" vorhanden sein.
Bei einfarbigen Drucken (1/0 = z.B. Graustufen), darf nur 1 Farbkanal vorhanden sein.
Bei zweifarbigen Drucken (2/0 = HKS-Farbe + Schwarz) dürfen nur 2 Farbkanäle vorhanden sein. 

Ebenen

Verwenden Sie keine Ebenen, sondern reduzieren Sie alles auf die Hintergrundebene. So können sie sicher sein, dass alle Ebenen gedruckt werden bzw. ausgeblendete Ebenen nicht versehentlich mitgedruckt werden.
Auflösung
• großformatige Produkte (DIN A2 und größer): 96 bis 150 dpi
• alle anderen Produkte: 300 dpi

Sicherheitsaufkleber aus Dokumentenfolie

0,00 € inkl. MwSt.

versandkostenfrei in Deutschland (ohne Inseln)

Produktionszeit ca.: 5 Werktage
mm
mm
Stück
Folienart:
Folienoberfläche:
Klebeeigenschaft:
Farbigkeit Druck:
Formschnitt:
Einzeln geschnitten:
Optionen:
Datencheck:
Handling:
Dateiupload