Was bedeutet Deckweiß und Weißdruck?

Was bedeutet Deckweiß und Weißdruck?

 (253)    (1)

  Aufkleber

Was bedeutet Deckweiß und Weißdruck?


Wer transparente Aufkleber oder Etiketten auf transparenter Folie sucht trifft dabei auf unseren Seiten auch auf die Begriffe „Deckweiß“ und „Weißdruck“. In den Druckdaten sind beide Weißvarianten als Sonderfarbe anzulegen, worin liegt dann aber der Unterschied?

Was bedeutet Deckweiß und Weißdruck?
In unserem Webshop findet man in der Kategorie Transparente Aufkleber die Begriffe Deckweiß und Weißdruck. Dieser Beitrag soll zeigen wo der Unterschied liegt.

Deckweiß
Mit Deckweiß bezeichnen wir eine weiße Druckfarbe die hauptsächlich im 4c Druck als 5.Farbe gedruckt wird. Auf transparenter Folie dient Deckweiß zur Unterdruckung farbiger Elemete. Farbige Motive gedruckt auf transparenter Folie erzielen so eine bessere Farbwiedergabe bei Verklebung auf nicht weißen Oberflächen. Deckweiß wird im Offset und Digitaldruck gedruckt, bei diesen Druckverfahren sind die Feststoffanteile der weißen Farbe meist wesentlich geringer als im Siebdruck.

Weißdruck
Soll Weiß wirklich decken gedruckt werden kommt man um den Siebdruck eigentlich nicht herum. Im Siebdruck erfolgt der Weißdruck mit hochpigmentierten Volltonfarben. Alternativen sind der Weißdruck im UV-Digitaldruck und für weiß ein 2. Druckdurchgang im Offsetdruck.
 
  
  Weissdruck 3c Siebdruck



 (253)    (1)